GP-MENU

Produzent von personalisierten Speise- und Getränkekarten für die Gastronomie

Étlapok gyártása - Gastro Palazzo

GP-MENU

Produzent von personalisierten Speise- und Getränkekarten für die Gastronomie

Modell PRIMI

Modell MORITZ

Modell LIBRO UNO

Modell ALBERGO

Modell KLEMM

MENÜMAPPEN

GASTRO PALAZZO, s.r.o.

Produzent von personalisierten Speise- und Getränkekarten für die Gastronomie
GP MENÜ  –  Speise- und Getränkekarten direkt vom Hersteller.
Unsere Kartenmappen produzieren wir seit 13 Jahren. Mit mehr als 100.000 gefertigten Speisekarten, Getränkekarten, Barkarten, Zimmermappen und Accessoires konnten wir bisher weit über tausend Kunden zufrieden stellen.

Die Hauptgründe für die Auswahl eines unserer Produkte sind vor allem die Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit der verwendeten Materialien. Darüberhinaus sind unsere Produkte in mehr als 60 Farben und mit verschiedensten Strukturen, Bezugsstoffen sowie in zahlreichen Modellen und Formaten lieferbar. Eine saubere Verarbeitung und ständige Qualitätskontrolle sind für uns selbstverständlich.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

1 Innenblatt hat 2 Fenster.

Beispiel:

2 Einschubtaschen sind für 4 Blatt Papier.

Mindestbestellmenge ist 10 Stück pro Speisekartenmodell und 5 Stück pro Accessoires.

Ab 40 Stück GRATIS.

Nach schriftlicher Bestätigung cca. 10-14 Arbeitstage.

Wischen Sie zum pflegen Ihr Kunstleder-Speisekarte zuerst mit einem feuchten Tuch gründlich ab. Lassen Sie das Material dann von selbst trocknen, oder wischen es mit einem weichen Tuch trocken. Danach können Sie das Kunstleder-Speisekarte von Grund auf reinigen. Nehmen Sie dazu den Reinigungsschaum für Kunstleder und verteilen diesen großzügig und gleichmäßig auf dem Material. Halten Sie sich bei der sogenannten Einwirkzeit bitte genau an die Angaben auf dem Produkt.

Danach wischen Sie den Schaum mit einem feuchten Tuch ab und trocknen das Kunstleder am besten mit einem weichen Staubtuch. Falls jetzt immer noch Flecken auf dem Material sein sollten, können Sie diese vorsichtig mit etwas Wasser und Spülmittel entfernen. Reiben Sie dabei aber niemals mit Druck auf einer Stelle, sondern streichen Sie in kleinen Strichen über den Fleck. Wenn Sie das Kunstleder-Speisekarte gut gereinigt haben und alle Flecken verschwunden sind, dann benötigt das Material noch etwas Pflege. Hierfür nehmen Sie ein ganz normales Lederpflegeprodukt. Tragen Sie die Lederpflege nur sehr dünn auf und warten, bis alles getrocknet ist. Dann mit einem trockenen Tuch über das Kunstleder wischen und nochmals etwas der Lederpflege auftragen. Zur Pflege können Sie entweder ein Spray oder eine pflegende Creme verwenden.

Zahlen und Fakten

0

zufriedene Kunden

0

hergestellte Karten pro Jahr

0

Hotels und Lokale mit Speisekarten von uns